Serverumzug abgeschlossen

Der Serverumzug konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Der reine Umzug lief gewohnt professionell ab, die Server wurden vor 8:30 von uns heruntergefahren, uns um 10 Uhr am Plusserver-Rechenzentrum Gütersloh übergeben und durch uns nach Düsseldorf transportiert. Dort wurden sie zwischen 12:15 und 13:30 im Plusserver-Rechenzentrum eingebaut und ab ca. 13:30 hätte alles wieder laufen können. Leider streikte das Primärsystem unseres verteilten Storages aufgrund, wie sich später herausstellte, eines Konfigurationsfehlers, und die Wiederinbetriebnahme der VMs verzögerte sich, aufgrund eigener Fehler, um etliche Stunden.

Es sind noch weitere Nacharbeiten notwendig, u. a. Nutzung der nun existierenden Switch-Redundanz, Aufräumarbeiten im IPv4-Bereich und beim Routing im allgemeinen. Kurz: es liegt noch ein arbeitsreiches Wochenende vor uns 😉

Insgesamt haben wir vor Ort 5 defekte DL360 Gen8-Lüfter sowie 3 defekte oder bald defekte Festplatten (1 TB) signalisiert bekommen, für teilweise seit 7 Jahren laufende Hardware nach einem RZ-Umzug gar keine sooo schlechte Bilanz. Nun heißt es also, Ersatzteile zu organisieren 😉

Dieser Artikel stammt aus den https://freifunk.net/weitere-community-news/