Freifunk’s next Superrouter

Wie viele andere auch haben wir uns die Frage gestellt, welche aktuelle Hardware sich als Freifunkrouter eignet.

Wenn euch unser Podcast gefällt, bewertet uns bitte bei iTunes und empfehlt uns weiter. Wir freuen uns auch über Fragen und konstruktive Kritik als Kommentar, oder per E-Mail.

Elektra
Andi Bräu

avatar

Perry

Sendungsnotizen

In der Vergangenheit hat Freifunk stark auf Geräte wie den TP-Link 841 gesetzt. Aus unterschiedlichen Gründen können wir damit immer weniger anfangen. Die Hardware bietet nur 4 MB Flash (aka Festplattenspeicher) und 32 MB RAM (Arbeitsspeicher). Neue Hardwarerevisionen brachten zudem neue, inkompatible WLAN-Chips mit sich.

Wünschenswert sind Geräte, die über mindestens 8 MB Flashspeicher und mindestens 64 MB RAM verfügen.

Für viele beliebte Geräte, wie z.B. die WDR3600/4300/4900 wurde die Produktion leider eingestellt.

Andere Probleme gibt es mit dem sogenannten Firmware Lockdown, mit dem Hersteller wie Ubiquiti verhindern, dass man eigene Firmwares installiert, die nicht vom Hersteller freigegeben sind.

Aktuell empfehlenswerte Geräte (die Verfügbarkeit von Freifunkfirmwares ist abhängig von den Communities)

Ubiquiti Unify AC Mesh, in- und outdoor, 2,4 und 5GHz, 60€

TP-Link Archer C7 – Dualband – ca. 70 €

Turris Omnia – leistungsstark und flexibel – ca. 280 €

The post ffradio068: Freifunk’s next Superrouter appeared first on Freifunk Radio.

Schreibe einen Kommentar

LindweilerFreifunkBachhausenSPD Köln Nord - Schoetzekaat - Sexualberatung Frag Ingrid!

Andreas Kossiski - Oberbürgermeister für Köln

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress