Firmware Update 0.31.0

Ab heute Nacht findet ein Update auf die neue Firmware 0.31.0 statt.

Die Basis der Firmware wurde von Gluon 2020.1.3 auf 2020.2.2 gehoben.
Die Änderungen wurden über mehrere Monate im Nightly- und Beta-Zweig getestet und wie erwarten keine Probleme.
Ausnahme für sehr spezielle Netzwerkumgebungen: Die MAC Adresse des WAN Ports ändert sich! Weitere Infos dazu im Abschnitt „Potenzielle Probleme“.

Was hat sich seit dem letzten großen Release verändert?

  • Update von Gluon 2020.1.3 auf 2020.2.2
  • Unterstützung vieler neuer Geräte, unteranderem neuer TP-Link CPE Versionen (https://gluon.readthedocs.io/en/latest/releases/v2020.2.html#added-hardware-support)
  • Bei unterstützten Geräten: WPA3 Support für private Netzwerke
  • Bei unterstützten Geräten: Ausstrahlung eines weiteren Netzwerks mit der SSID owe.westpfalz.freifunk.net mit WPA3 Opportunistic Wireless Encryption. Hier werden die Daten „in der Luft“ auch ohne Benutzung eines Passworts verschlüsselt. Die Anzahl der Endgeräte die dies unterstützen ist leider noch recht klein. Freifunk Karlsruhe hat hierzu einen informativen Blogartikel geschrieben. Danke dafür!
  • Updates von OpenWRT, Kernel und Softwarepaketen
  • Überarbeitung der Statusseite

Bitte beachtet:

  • Low Memory (4MB Flash und/oder 32MB RAM) Geräte (wie beispielsweise der TP-Link 841) bekommen keine Installations Images zum Download mehr.
  • Vorhandene Geräte bekommen vorerst weiter Updates, diese werden wir aber auch nur so lange anbieten wie sie offiziell von Gluon unterstützt werden. Der Speicherplatz und Arbeitsspeicher ist extrem knapp und damit kommt es zu Instabilitäten und der Updateprozess wir auch auch immer unzuverlässiger. Liste der Geräte: https://karlsruhe.freifunk.net/news/2018/05/28/eol-devices/
  • Günstige, unterstützte Alternativen: Fritzbox 4020, WDR-3600
  • Empfohlener Allgemeinrouter: Fritzbox 4040

Bei der Einrichtung können wir gerne helfen. Gerne finden wir auch eine günstige Möglichkeit deinen „End-of-Life“ Router gegen einen neueren zu tauschen.

Potenzielle Probleme:

  • Die MAC Adresse auf dem WAN Interface wird sich ändern, in Netzwerkumgebungen wo der Freifunkrouter auf ein statisches Lease per DHCP angewiesen ist oder bei virtualisierten Offloadern könnte dies manuelle Anpassungen erfordern!
  • Ubiquiti EdgeRouter X (SFP) / EdgePoint 6 Upgrade: Im NAND-Treiber für die Geräte EdgeRouter X (ER-X), EdgeRouter X SFP (ER-X-SFP) und EdgePoint 6 (EP-R6) gab es bis einschließlich Gluon 2019.1.x einen Fehler, der dazu geführt hat, dass defekte Speicherbereichen nicht richtig markiert wurden. Beim Upgrade kann dies dazu führen, dass Geräte nicht mehr starten, weil sie ein defektes Dateisystem erkennen. Leider lässt sich das Problem nur durch eine Neuinstallation der Firmware über die serielle Konsole beheben. Weitere Informationen hierzu: https://github.com/oszilloskop/UBNT_ERX_Gluon_Factory-Image/blob/master/ERX-Sysupgrade-Problem.md . Bei Problemen helfen wir gerne.

Releasenotes:

Dieser Artikel stammt aus den https://freifunk.net/weitere-community-news/

Schreibe einen Kommentar

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress