#FFNordhessen Tutorial: Namenskonvention für Nodes in Nordhessen

Unser Verein wächst – noch in diesem Jahr werden wir voraussichtlich den 400. Router auf unserer Map begrüßen dürfen. Und wir expandieren nicht nur in der Fläche, sondern auch bei den Mitgliedern und Knotenbetreibern.

Vor diesem Hintergrund und auch aufgrund der Erfahrungen bei der Integration der zahlreichen Knoten aus Kassel empfiehlt der Vorstand allen Knotenbetreibern, zukünftig ein einheitliches Benennungsschema zu verwenden. Zumindest in Domains mit mehreren Knotenbetreibern macht es einfach Sinn, den Betrieb des Netzes auf diese Weise zu erleichtern.

Unsere Empfehlung für die Knotennamen sieht wie folgt aus:

%Ort%-%Aufstellort%-%Betreuer-Kürzel%-%Betreuer-Index%

Und nun einmal konkret:

%Ort% : Der Ortsteil, in dem das Gerät steht

%Aufstellort% : Benennung des Aufstellortes

%Betreuer-Kürzel%: Namenskürzel des Node-Aufsteller im Format 1. Buchstabe Vorname plus die ersten beiden Buchstaben den Nachnamens

%Betreuer-Index% Fortlaufende Nummer für die Geräte des Betreuers – die Nummer wird vom Betreuer vergeben.

# Der Hashtag ‘#’ sollte optional für die Kennzeichnung von Offloadern verwendet werden

Beispiele für die Namenskonvention

Beispiel 1: Stefan Meyer betreibt in Kassel in der Druseltalstraße 50 einen Node, der direkt mit dem Netz verbunden ist. Sprich: kein Mesh-Node.
Name: Kassel-Druseltalstr50-SME-001#

Beispiel 2: Michael Schulze betreibt im Burgerladen an der Hauptstraße in Dörnberg einen Node mit direkter Netzverbindung.
Name: Doernberg-Hauptstrasse-Burgerladen-MSC-001#

Beispiel 3: Markus Martin betreibt im einzigen Cafe in Vöhl zwei Nodes, von denen einer per Mesh mit einem anderen verbunden ist. Das Mesh-Gerät soll benannt werden.
Name: Voehl-Dorfcafe-MMA-002

Nachträgliche Änderung des Node-Namens:

Um einen Node manuell umzubenennen, muss man sich per SSH mit dem Gerät verbinden und den pretty-hostname Befehl nutzen.

# Host umbenennen
pretty-hostname 'Kassel-Druseltalstr50-SME-001#'

Und wenn ihr gerade dabei seid, denkt bitte daran, auch eine E-Mail-Adresse für den Ansprechpartner eures Nodes anzugeben:

# Mailadresse setzen
uci set gluon-node-info.@owner[0]='owner'
uci set gluon-node-info.@owner[0].contact='Max Mustermann m.mustermann@freifunk-nordhessen.de'  
uci commit gluon-node-info

Dieser Artikel stammt aus den https://freifunk.net/weitere-community-news/

Schreibe einen Kommentar

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress