Auslaufender Support für 4/32 Router

Dieser Artikel stammt von https://freifunk.net/ Zur Quelle wechseln. Wir sind weder der Autor noch beziehen deise sich alle auf Lindweiler!

Freifunk Regensburg verwendet das Gluon Framework um eine angepasste Firmware für unsere Community in Regensburg zur Verfügung zu stellen. Gluon wiederrum basiert auf OpenWRT, welches nun im März 2022 endgültig den Support für Devices mit nur 4MB Flash und 32MB RAM eingestellt hat.

Es wird also bei uns in Regensburg noch einen finalen Firmware Release für diese kleinen Geräte geben, danach ist endgültig schluss. Das heisst zwar nicht, daß sofort alle 4/32 Knoten nicht mehr funktionieren oder offline sind. Es heisst aber, daß es keine Updates mehr geben wird, was aus Securitygesichtspunkten nicht ideal ist.

Welche Möglichkeiten gibt es nun?

1. Austausch gegen irgendein anderes unterstütztes Gerät in Eigenregie.

2. Austausch gegen ein kostengünstiges, deutlich leistungunsfähigeres Gerät: Derzeit gibt es einige Geräte, die sich als Nachfolge insbesondere für die sehr kostengünstige 4/32 Klasse anbieten: Xiaomi 4a (100 oder Gigabit Edition). Diese haben nicht nur mehr Speicher, sondern auch eine deutlich schnellere CPUs und beherrschen neuere WLAN Standards (AC) und können somit mehr Bandbreite zur Verfügung stellen, als Geräte der 841er Klasse. Wir haben hier erst 30 Geräte von bestellt, und bereiten diese auf die Benutzung für Freifunk vor, da sich der Flashvorgang leider nicht so einfach gestaltet, wie auf den alten TP Link Geräten.

3. Upgrade des 841er Geräts auf 16/64MB: Es ist mit ein bisschen Geschick möglich, die alten Router vor dem Schicksal des Elektroschrotts zu bewahren und aufzurüsten. Die Teile (Ram + Flash) hierfür kosten ca. 1 Euro, mit etwas Übung ist das in 20 Minuten pro Gerät zu bewerkstelligen. Falls eine kritische Masse an Interssenten zusammenkommt, gibt es Überlegungen, zusammen mit dem Lötworkshop der Binary Kitchen eine gemeinschaftliche Upgradeaktion durchzuführen.

Die Auswirkungen dieser Änderung sind, wie bei den meisten anderen Communities gravierend, da der Anteil der betroffenen Geräte bei uns derzeit rund 40% des Netzes ausmacht. Wie auch andere Communities haben wir schon frühzeitig auf das nahende Supportende hingewiesen, nun ist es halt soweit. Es wäre schön wenn ihr helft und unser Netz für die nächsten Jahre fit macht.

Dieser Artikel stammt von https://freifunk.net/ Zur Quelle wechseln. Wir sind weder der Autor noch beziehen deise sich alle auf Lindweiler!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Spain info - Action oplevelse tilbud - Olatunji akangbe & as...